Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

2. WE SGI Welzheim (Quelle: DSB Presse)Am vergangenen Samstag ging es für unsere Bogenschützen in die zweite Runde der noch jungen Bundesligasaison. Mit fünf Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage ist die SGI Welzheim ganz stark weiter auf Finalkurs. Sie stehen mit 22:06 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Gastgeber FSG Tacherting, von dem sich die Württemberger unentschieden trennten. Lediglich gegen die BSG Ebersberg, die an diesem Tag mit Spitzenbesetzung antreten konnte, hatten die Welzheimer das Nachsehen, obwohl sie die Begegnung mit 4:0 anführten.

5. WE SV BuchFür den SV Buch läuft es in dieser Bundesligasaison nicht so, wie sie sich das vorgestellt haben. Das Endergebnis von 2:3 Punkten ist beinahe schon Gewohnheit und auch an diesem Wochenende ging der erste Wettkampf genau so aus – trotz neuem Mannschaftsrekord. Am darauffolgenden Tag verloren die Bucher sogar mit 1:4 Punkten. Damit rutschte das junge Team auf den letzten Tabellenplatz. Mit 02:16 Mannschaftspunkten sieht es vor dem letzten Wettkampfwochenende nicht gut aus, sind die Konkurrenten zum Klassenerhalt bereits zwei Siege voraus.

5. WE: Stechschuss in der Begegnung zwischen der SGi Ludwigsburg und dem ESV Weil am RheinDas fünfte von sechs Wettkampfwochenenden in der Bundesliga liegt hinter den Pistolenschützen und die Entscheidungen, wer die begehrten Finaltickets lösen kann und wie sich der Abstiegskampf entwickeln wird, fällt wieder einmal mehr erst am letzten Wochenende der Saison: am 04./05.01.2020, denn momentan ist noch beinahe alles offen. Lediglich eine Mannschaft im Süden kann seit dem vergangenen Wochenende die Hotelzimmer in Rotenburg an der Fulda, wo am 01./02.02.2020 das große Finale ausgetragen wird, fest buchen. Der SV Waldkirch setzte sich am Samstag zu Hause gegen den KKS Hambrücken durch und löste damit das erste von vier Finaltickets. Denn egal wie für die Bayern das letzte Wochenende verläuft – sie sind bereits qualifiziert.

Tobias Bäuerle schießt seit vielen Jahren für den SV BuchEs will einfach nicht so richtig laufen in diesem Jahr für das junge Team aus Buch. Nach einem siegreichen Start im ersten Wettkampf dieser Bundesligasaison gibt es für den SV Buch seitdem nur mehr Niederlagen. So auch am vergangenen Samstag, als sich die Bucher mit einem deutlich 0:5 gegen die Schützen von Eichenlaub Saltendorf geschlagen geben mussten. Dabei war sehr schnell auf allen fünf Positionen klar, dass es an diesem Tag für unsere Württemberger kaum eine Chance geben wird.

WC Finale Armbrust - Chantal KlenkZum allerersten Mal hat es ein Weltcup-Finale mit der Armbrust gegeben und aus Sicht unserer deutschen Athleten auch noch als Heimspiel. Auf der Anlage des Bund München in München-Allach trafen sich am 15./16.11.2019 die weltbesten Armbrustschützen 10m aus dieser Saison, um die begehrten Kristallkugeln auszuschießen. Die jeweils 16 besten Frauen und Männer, ermittelt auf Grundlage der beiden Weltcups und der Weltmeisterschaft in diesem Jahr, wurden vom internationalen Armbrust Weltverband (IAU) zugelassen. Jedoch mit einer Nationen-Limitierung die besagt, dass maximal drei Athleten pro Nation und Disziplin startberechtigt sind.

hier

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.