Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

Bereits zum dritten mal in Folge wurden in diesem Jahr die Landesmeisterschaften in der Halle unserer Bogenschützen bei der SGi Ditzingen ausgetragen.

Die mehr als 350 Schützen und 47 Mannschaften sorgten mit ausgezeichneten Leistungen und spannenden Wettkämpfen für eine tolle Stimmung in der Glemsaue Sporthalle.

  • 2018-01-19_LM-Ditz_002
  • 2018-01-19_LM-Ditz_005
  • 2018-01-19_LM-Ditz_006

Die Ergebnislisten der Einzel- und Mannschaftswertungen finden Sie wie gewohnt in unserer Rubrik Sport unter Bogenbereich oder direkt hier.

Wie jedes Jahr erfolgt die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften anhand der erreichten Ringzahlen bei den jeweiligen Landesmeisterschaften. Über die genauen Zulassungszahlen sowie alle weiteren Informationen rund um die DM Bogen Halle die vom 08. - 10. März in Biberach statt findet, informiert Sie der DSB auf seiner Internetseite unter www.dsb.de/termine/event/72090-Deutsche-Meisterschaft-Halle-Meldeschluss-04.02.2019.

 

image214861Spannung pur hieß es am Wochenende beim Saisonabschluss der Bundesliga Luftpistole. Die SGi Ludwigsburg sicherte sich mit einem Sieg und einer Niederlage vor heimischem Publikum den zweiten Tabellenplatz und damit die Teilnahme am Finale in Paderborn am 02./03. Februar 2019.

Für das Team aus Waldenburg sind die Finalträume leider geplatzt. Zwei Niederlagen standen für die Hohenloher am Ende auf der Tafel und dass beide Male im Stechen um den entscheidenden dritten Punkt – aus sportlicher Sicht hätte es spannender aber auch dramatischer nicht sein können. Die Sgi Waldenburg beendet die Saison auf dem fünften Tabellenplatz.

Die Schützen aus Murrhardt-Karnsberg konnten zu Hause zum Abschluss zwei Siege für sich verbuchen. Mit einem 3:2 im württembergischen Duell gegen den TSV Ötlingen und einem 4:1 Sieg über den SV Peiting reihen sie sich auf dem neunten Tabellenplatz ein.

Der SV Altheim Waldhausen setzte sich noch einmal deutlich von den beiden Abstiegsplätzen der Liga ab. Einen Sieg und eine Niederlage fuhr die Mannschaft ein und setzt sich damit hinter den SV Murrhardt-Karnsberg auf Tabellenplatz zehn.

Für den TSV Ötlingen lief diese Saison alles andere als erwünscht und mit zwei erneuten Niederlagen am vergangenen Wochenende müssen wir unser viertes württembergisches Team leider wieder in die zweite Liga verabschieden.

Einen ausführlichen Bericht zum letzten Wettkampfwochenende der Bundesliga Süd Luftgewehr und Luftpistole, sowie einen Ausblick auf das große Finale in Paderborn finden Sie in der kommenden Ausgabe der SWDSZ im März 2019.

image214861Mit vier Siegen, zwei Niederlagen und einer unentschiedenen Partie festigen die Welzheimer Bogenschützen nach dem ersten ihrer beiden Heimwettkampftage am vergangenen Samstag den vierten Tabellenplatz und sind damit weiter auf Finalkurs.

Für unsere Schützen von der SGi Ditzingen war das vergangene Wochenende nicht ganz so erfolgreich. Mit jeweils einer Niederlage in all ihren Begegnungen rutschen sie in der Tabelle ab auf den siebten von acht Rängen. Damit geht es für die Mannschaft am letzten Wettkampftag Anfang Februar ganz klar um das Ziel: Klassenerhalt.

Der letzte Wettkampftag in der Bundesliga Süd Bogen findet am 02. Februar 2019 in der Franz Baum Halle in Welzheim statt.

Alle Infos zur Bundesliga und den Vereinen finden Sie beim DSB unter www.bundesliga.dsb.de und live unter www.bundesliga.meyton.info.

image214861

Obwohl viele die Luftgewehrmannschaft des SV Buch nach sieben Niederlagen in Folge bereits abgeschrieben hatten und als sicheren Abstiegskandidaten sahen kämpfte sich die Mannschaft um Michael Köppel wieder zurück und bewies an den letzten beiden Wettkampfwochenenden, dass sie zurecht in der 1. Bundesliga ist. Mit zuletzt vier Siegen schafften sie den Klassenerhalt und sind somit auch in der nächsten Saison in der höchsten deutschen Liga dabei.

Kampfgeist und vor allem Mentale Stärke bewiesen die Schützen bei ihrem Wettkampf gegen den KKS Königsbach (3:2) vergangenen Samstag. Petra Lustenberger und Tobias Bäuerle zeigten wahre Nervenstärke und gewannen ihre Begegnungen jeweils mit nur einem Ring Vorsprung.

„Ich musste mindestens fünfmal absetzen, weil ich genau auf die Tafel sah und den Stand wusste“, so Petra Lustenberger, die mit ihrem letzten Schuss, einer 10.0, nach eigener Aussage auch ein bisschen Glück hatte und damit den Sieg für den SV Buch sicherte.

Auch sonntags war das Glück dann auf Seiten der Buchener. Zwar konnten sie ganz ohne Druck in den letzten Wettkampf gegen die Kgl. Priv. FSG Titting gehen, jedoch wollten sie auch hier noch einmal ihr Können unter Beweis stellen. Sie beendeten die Saison mit einem 4:1 und unterstrichen damit noch einmal, die zuletzt herausragende Leistung der gesamten Mannschaft.

Alle Infos zur Bundesliga und den Vereinen finden Sie beim DSB unter www.bundesliga.dsb.de und live unter www.bundesliga.meyton.info.

Termine Heimwettkämpfe:

12.01.2019                    SGi Welzheim (Franz Baum Halle; Franz-Baum-Weg 2, 73642 Welzheim)

12./13.01.2019             SV Murrhardt-Karnsberg (Stadthalle Murrhardt; Nägelestr. 25 71540 Murrhardt)

12./13.01.2019             SGi Ludwigsburg (KSV Sporthalle; Am Kugelberg 71642 Ludwigsburg)

02.02.2019                    SGi Welzheim (Franz Baum Halle; Franz-Baum-Weg 2, 73642 Welzheim)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok