Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

Aktuelles

21.07.2020

 +++ Informationen zum Ligabetrieb - Winterrunde 2020/2021 +++

 

Die Landessportleitung hat in Zusammenarbeit mit den Ligaleitern der Landesligen beschlossen, die Winterrunde 2020/2021 durchzuführen. Die Zusammenstellung der einzelnen Ligen sowie die für kommende Saison gültige Ligaordnung und Ausschreibung kann im Bereich Infothek-Ordnungen-Sport eingesehen werden.

Die für die kommende Runde noch ausstehende Relegation von den Bezirksoberligen zu den beiden Landesligen kann aber aus unserer Sicht leider vor Saisonbeginn nicht mehr durchgeführt werden.
Aus diesem Grund hat die Landessportleitung in Abstimmung mit den Ligaleitern der Landesligen folgende Entscheidung getroffen:
Alle Relegationsteilnahme berechtigten Mannschaften wurden in einer Tabelle erfasst und gemäß ihrer Mannschafts- und Einzelpunkte sortiert. Die hierbei jeweils bestplatzierten Mannschaften werden als Aufsteiger festgelegt. Die übrigen Mannschaften verbleiben für ein Jahr in der jeweiligen BOL.
Im Detail ergeben sich hierdurch nun folgende Aufsteiger für die jeweiligen Landesligen:

Luftpistole Landesliga Süd:
SGi Holzmaden I
SC Bodnegg I

Luftpistole Landesliga Nord:
SV Wimsheim
SV Niedernhall

Luftgewehr Landesliga Süd:
SV Fenken II
SV Grünmettstetten II

Luftgewehr Landesliga Nord:
SV Buch III
SSV Leingarten II
DMSG Bad Mergentheim I (Verzichtet auf den Aufstieg 24.07.20)
SGi Aichelberg I

 

Den Kreisen und Bezirken obliegt gemäß Ligaordnung die Organisation ihrer jeweiligen Ligen selbst. Hierbei sind die aktuell, am jeweiligen Wettkampftag  gültigen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg unbedingt zu beachten und ggf. ist ein gefordertes Hygienekonzept zu erstellen.

 


 +++ Corona-News +++

Alle aktuell gültigen Regelgungen und Informationen rund um die Corona-Krise und ihre Auswirkungen auf unseren Sport und das Vereinsleben finden Sie immer sofort hier auf unserer Webseite. Auch der WSV ist abhängig von den Entscheidungen des Landes Baden-Württemberg und wir tun alles dafür, unseren Sport und unseren Verband aus der Krise zu begleiten.

Für die Geduld und das Verständnis unserer Mitglieder möchten wir uns herzlich bedanken.

Das WSV-Team

--> Zu den aktuell gültigen Corona-Regelungen

WSV-News

loading...

Sport-News

loading...

Das sollten Sie sich merken:

Termine 2020

Alle Termine und Informationen zur WüM 2020 für Sie im Überblick.

Alle weiteren Termine zum Sportjahr 2020 finden Sie in unserer Infothek.

Jahresprogramm 2020

Eine Übersicht unserer Lehrgänge, Aus- und Fortbildungen, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in unserem Bereich Ausbildung.

Vereinssuche

Finden Sie auf der Aktionshomepage "Ziel im Visier" des DSB oder bei unseren Bezirken und Kreisen ganz einfach einen Verein in Ihrer Nähe.

IMG 1728 kleinerNahezu 100 Beamte der Waffenrechtsbehörden aus ganz Baden-Württemberg sowie Vertreter des Ministeriums für Inneres Baden-Württemberg Referat 42 und des Regierungspräsidiums Karlsruhe hatten sich am Dienstag, 24. Oktober 2017 im neu erbauten Schulungszentrum des WSV auf dem Campus der Landessportschule Ruit eingefunden. Der Tag der Behörde ist zur festen Institution geworden und dient dem Verband sowie den Behörden als Plattform zum Informationsaustausch untereinander.



So informierte Kathrin Hochmuth, die auf der Geschäftsstelle des Württembergischen Schützenverbandes für Waffenrechtsfragen aller Art zuständig ist, die Teilnehmer in ihrem Vortrag über die wichtigsten Änderungen und Neuerungen im Waffenrecht. Anschließend wurden anhand von Fallbeispielen aus der Praxis Fragen und Probleme ermittelt, mit denen sich sowohl der Sportverband als auch die Behörden tagtäglich auseinandersetzen müssen. In diesem Zusammenhang konnten gemeinsam auch Lösungen zu strittigen Fragen erarbeitet werden.

Nach dem Mittagessen referierte Errol Kordick, WSV-Landesreferent für Schießstandbau, über die gesetzlichen Vorgaben für den Bau von Schießständen. Dabei erläuterte er die korrekte Umsetzung sowie Vor- und Nachteile diverser Bauweisen und Bau- und Dämmmaterialien. Im Anschluss standen die zertifizierten Sachkundeausbilder Michael Malcher, Jochen Mann, Martin Mayer und Armin Roth den Teilnehmern rund um die Themen Waffen und Sachkunde Rede und Antwort.

Wie in jedem Jahr herrschte reges Interesse seitens der Behörden. Aus diesem Grund möchte der WSV – zu Informations- und Schulungszwecken – zukünftig auch eine Sachkundeausbildung für Behörden anbieten. Hierdurch soll die Zusammenarbeit weiter intensiviert werden.

hier

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.