Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.
Landesjugendpokal am 10.10.2015 Fellbach-Schmiden
 
Landesjugendkönigsschießen am 12.09.2015 in Jagstzell

 

Ergebnisse vom Shooty-Cup am 18.04.2015 in Felbach-Schmiden

 

Shooty-Cup am 18.04.2015 Fellbach-Schmiden

 

Shooty-Cup Bogen, Termin und Ort steht noch aus

 

Ergebnisse vom Pistolen-Team-Cup am 07.03.2015 in Fellbach-Schmiden

 

Pistolen-Team-Cup am 07.03.2015 in Fellbach-Schmiden

 

2014

Landejugendpokal am 19.10.2014 in Fellbach

Landesjugendkönigsschiessen am 20.09.2014 in Dornhan
 
 
2013
 
 

Shooty Cup Bogen

Am 10. August fand zum zweiten mal der Shooty Cup Bogen, im
Rahmen des Endkampfs der RWS-Jugendverbandsrunde in Suhl, statt.
Am Sonntag traten sechs Landesverbände im offiziellen Lidgamodus
gegeneinander an. Jeweils ein Schüler B und zwei Schüler A Schützen,
sowie je ein Ersatzschütze pro Altersklasse, durften sich beweisen.
Württemberg schickte als Titelverteidiger Abigail Meyer, Sandra
Thalmann, Zoe Stadler, Lukas Müller und Jonathan Vetter ins Rennen.
Mit viel Spaß und top Motivation seitens der Trainer gingen alle
Beteiligten mit einem klaren Ziel vor Augen in den Wettbewerb.

Mit 7 von 10 Punkten und nur einer Niederlage ging unsere
Mannschaft aus dem Wettkampf hervor und holte sich somit den
zweiten Platz. Zur Titelverteidigung reichte es somit leider nicht ganz,
jedoch gratulieren wir zu einem hervorragenden zweiten Platz!
Den Titel sicherten sich die ungeschlagenen Schützen aus Brandenburg
mit 10 Punkten. Platz drei belegten die Schützen der Bayerischen
Jugend mit 6 Punkten.

Alles In Allem war es ein spannender, erfolgreicher und spaßiger
Wettkampf der viel Anklang bei den Schützen fand. Wir hoffen, dass
sich in den nächsten Jahren die Teilnehmer Zahl erhöht und sich dieser
Wettkampf im Bogenbereich etabliert.

 
Mehr Bilder findet ihr hier.

Euer Team der WSJugend

 

RWS-Jugendverbandsrunde Endkampf

Vom 08.-10. August trat die WSJugend die Reise zum Endkampf
der RWS-Jugendverbandsrunde nach Suhl an. In dem auch als
„kleine Deutsche Meisterschaft“ gehandelten Wettkampf, konnten
unsere Jungschützen insgesammt 9 Podestplätze erringen. Unter
anderem sicherte sich Frederik Jung mit starken 376 Ringen den
1. Platz in der Einzelwertung LP, sowie Adrian Eckel den 1. Platz
Einzel Bogen mit 653 Ringen.
In den Mannschaftswertungen konnte jeweils der erste Platz mit
der Luftpistole, Schnellfeuerpistole sowie dem Bogen errungen
werden.
 
Wir gratulieren allen Gewinnern zu ihren guten Leistungen und
wünschen ihnen auch weiterhin „Gut Schuss“ auf der Deutschen
Meisterschaft.
 
Die Ergebnisse findet ihr hier.
Mehr Bilder findet ihr hier
 
Eure WSJugend

 

Shooty-Cup 2015

Der Shooty-Cup ist ein Luftpistolen- und Luftgewehrwettbewerb für die
Schülerklasse. Dieser wird mit einschüssigen Luftpistolen und Gewehren
ausgetragen. Hierbei bilden zwei Schützen eines Vereins, in der jeweiligen
Disziplin, eine Mannschaft.

Die Vorkämpfe finden auf Bezirksebene statt. Dabei schießt jeder Schütze
2x20 Schuss auf Ringscheiben. Die Vorkampfergebnisse müssen von
eurem Bezirksjugendleiter vollständig an den WSV eingereicht werden.
Die beste Bezirksmannschaft sowie die 7 Ringbesten einer Disziplin
qualifizieren sich für den Landesendkampf.
Dieser findet am 18. April 2015 in Fellbach Schmiden satt.

Beim Landesendkampf werden wieder 2x20 Schuß geschossen. Die
beste Mannschaft im Pistolen- und Gewehrbereich qualifiziert sich
für den Bundesendkampf. Dieser findet in München-Hochbrück auf
der Olympiaschießanlage statt. Hier warten attraktive Preise wie
z.B. 300€ für den Erstplatzierten.

Die Termine und den Anmeldeschluss für die Bezirks Vorkämpfe
erfahrt ihr von euren Bezirksjugendleiter.

Bezirk Unterland
Kay Bäumges
www.schuetzenbezirk-unterland.de
Termin: 24.01.2015

Bezirk Mittelschwaben
Gertrud Waidmann
www.mittelschwaben.org
Termin: offen

Bezirk Stuttgart
Herbert Schneider
www.schuetzenbezirk-stuttgart.de
Termin: offen

Bezirk Oberschwaben
Jürgen Altvater
www.bezirk-os.de
Termin: 22.02.2015

Bezirk Hohenlohe
Andreas Vielmetter
www.schuetzenbezirk-hohenlohe.de
Termin: offen

Bezirk Neckar
Katrin Rudau
www.schuetzenbezirk-neckar.de
Termin: offen

Bezirk Schwarzwald-Hohenzollern
Joachim Opitz
www.bezirk-swhz.de
Termin: 12.02.2015

Eure WSJugend

 

Pistolen-Team-Cup 2015 - jetzt anmelden!

Der Pistolen-Team-Cup ist ein Luftpistolenwettbewerb für die Schülerklasse,
Jugendklasse und die Juniorenklasse B. Dieser wird mit einschüssigen
Luftpistolen ausgetragen.

Die Vorkämpfe finden auf Bezirksebene statt. Dabei schießt jeder Schütze
20 Schuss auf Ringscheiben. Die Vorkampfergebnisse müssen von eurem
Bezirksjugendleiter vollständig an den WSV eingereicht werden.
Die besten 10 Schützen jeder Klasse werden dann von der WSJugend zum
Landesendkampf eingeladen. Dieser findet am
07. März 2015 in Fellbach statt.

Beim Landesendkampf ergibt sich das Ergebnis aus einer Addition aus
einem 20 Schuss Programm und fünf Schuß auf Klappscheiben.

Die beiden Punkt besten Schützen jeder Klasse des Landesendkampfes
qualifizieren sich zum Bundesendkampf, bei dem es jedes Jahr
hochwertige Preise gibt. Beispielsweise gab es 2014 für den ersten Platz
eine Walther-Luftpistole, und 15.000 Schuß Munition. Und sogar für Platz
8 gab es einen Sachpreis der Fa. Walther, einen Geldpreis in Höhe von
90 €,- und 5.000 Schuß Munition.

Die Termine und den Anmeldeschluss für die Bezirks- Vorkämpfe erfahrt
ihr von euren Bezirksjugendleitern.

Bezirk Unterland:
Kay Bäumges
www.schuetzenbezirk-unterland.de
Termin: 24. Januar 2015

Bezirk Mittelschwaben:
Gertrud Waidmann
www.mittelschwaben.org
Termin: offen

Bezirk Hohenlohe:
Andreas Vielmetter
www.schuetzenbezirk-hohenlohe.de
Termin: offen

Bezirk Oberschwaben:
Jürgen Altvater
www.bezirk-os.de
Termin: offen

Bezirk Neckar:
Katrin Rudau
www.schuetzenbezirk-neckar.de
Termin: 10.-11. Januar 2015

Bezirk Stuttgart:
Herbert Scneider
www.schuetzenbezirk-stuttgart.de
Termin: offen

Bezirk Schwarzwald- Hohenzollern:
Joachim Opitz
www.bezirk-swhz.de
Termin: offen

Eure WSJugend

 

Shooty Cup 2014: SV Göggingen I und SV
Gundelsheim-Böttingen qualifizieren
sich für München!

15 Mannschaften mit je zwei Schülern trafen sich am 05.04.14 zum Landesendkampf
des Shooty Cups 2014 in Fellbach-Schmiden. In je zwei Durchgängen der
Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr kämpften die Teilnehmer um den für die
Qualifikation entscheidenden 1. Platz.

Sarah Hahn, Lucas Hornung, Marc Begehold und Jens Elser entschieden den
Wettkampf klar für sich und vertreten die WSJugend als Titelverteidiger am 28.08.14
beim Bundesendkampf, im Rahmen der Deutschen Meisterschaften, auf der
Olympiaschießanlage in München.
 
Wir wünschen viel Erfolg und eine glückliche Hand zur Wahl der Spitzenschützen
für das Finale.
 
Euer Team der WSJugend
 
Ps.: Der diesjährige Fanclub freut sich über jedes weitere Banner und lautstarke Unterstützung…
 
Die Ergebnislisten finden Sie hier.
 
1
 
 
Jugendverbandsrunde 2014 – Qualifikation läuft
 
Die Spitzenschützen der Württembergischen Schützenjugend starteten mit dem
Vorkampf der Jugendverbandsrunde in Fellbach-Schmiden um der Qualifikation
für den Endkampf Anfang August in Suhl einen Schritt näher kommen zu können.
 
Mit teilweise sehr starken Ergebnissen, setzten sich unsere Jugendlichen in
nahezu allen Disziplinen gegen ihre Gruppengegner, Baden, Pfalz und Südbaden,
durch und schafften sich somit eine gute Ausgangsposition  im Hinblick auf den
Endkampf. Der Rückkampf in Bayern wird es schlussendlich entscheiden.
 
Unsere Bogenschützen bestritten bereits Vor- wie Rückkampf und dürfen sich
nach guten Ergebnissen, besonders im Vorkampf, berechtigte Hoffnungen auf
eine Teilnahme am Endkampf machen.
 
Besonderst stark präsentierte sich die LG-Dreistellungsmannschaft, welche mit
1748 Ringen ihr können unter Beweis stellte.
 
Mit 580 in KK 3x20 wusste vorallem Markus Abt, sowie mit 560 in der
Schnellfeuerpistole Philipp Holzner, zu überzeugen.
 
Für den Rückkampf Mitte Juni in München wünschen wir unseren Schützen
viel Erfolg und weiter gute Ergebnisse.
 
Die Ergebnisse finden sie hier.
 
2
 
 
Württemberg baut Siegesserie aus!
 
Die Schützen der WSJugend holte am 31.05.2014 in Suhl den RWS & Walther
Pistolen Team Cup zum vierten mal in folge.
Platz eins sicherten sich dabei die Schützen Jonas Hornig, Max Brenner und
Marius Lutz mit dem Team der Württembergischen Schützenjugend 2.
 
Nach der Vorrunde, bei der die 3 Mannschaftsschützen je 20 Schuss abgaben,
setzten sich die acht ringbesten Mannschaften des 17-Startermannschaften
fassenden Felds durch.
Als erster setzte sich hier überlegen Team Württemberg 2 mit 548 ringen durch
und somit in das Finale. Württemberg 1 überstand die Vorrunde nach Platz 11
leider nicht und verpasste somit eine mögliche Finalteilnahme.
 
Das Finale wird in einem K.O.-System bestritten, bei welchem die Schützen mit
der Luftpistole je 5 Klappscheiben zum Fall bringen müssen. Die schnellere
Mannschaft setzt sich durch und gelangt eine Runde weiter.
In einem würdigen Finale mit der Rheinischen Schützenjugend, triumphierte
schließlich die Württembergische Schützenjugend 2 zur erneuten Titelverteidigung.
Wir gratulieren unseren Schützen zu den hervorragenden Leistungen, einem
äußerst erfolgreichen Wettkampf und hoffen auf eine Fortsetzung dieser
starken Serie auch im nächsten Jahr.
 
Die Ergebnisse findet ihr hier.
 
 
Team für Württemberg gefunden!
 
Wie in jedem  Sportjahr startet die Saison der WSJugend mit dem Landesendkampf
des Pistolen-Team-Cups.
 
Qualifiziert durch Bezirksvorkämpfe treten die jeweils 10 besten Schützen der
Schüler, Jugend und Juniorenklasse B an, um die Mannschaft der WSJugend
für den Bundesendkampf des DSB zu ermitteln. Nach einem 20 Schuss Vorkampf
mit der Luftpistole fiel die Entscheidung um die begehrten Endkampfplätze 1 und 2
in einem spannenden Finale mit Klappscheiben.
 
Die WSJugend gratuliert den Gewinnern und wünscht für den Bundesendkampf am
31.05.2014 in Suhl viel Erfolg.
 
Team Württemberg 1: Marc Begehold, Christoph Lutz, Simone Schwarz
 
Team Württemberg 2: Jonas Hornig, Max Brenner, Frederik Jung
 
Die gesamte Ergebnisliste finden Sie hier!
 
 
Shooty Cup Bogen 2014
 

Am 29.6.2014 wird zum ersten Mal der Shooty Cup Bogen in Ditzingen
stattfinden.
Hierbei treten die besten Mannschaften der Württembergischen Bezirke,
bestehend aus 2 Schüler A und einem Schüler B, gegeneinander an.
Der Gewinner qualifiziert sich für den Shooty Cup Bogen Endkampf als
Vertreter von Württemberg, der am 10.8.2014 in Suhl stattfindet.

Geschossen werden 72 Wertungspfeile auf Wettkampfdistanz mit
anschließendem KO-Finale. Der Sieger wird hierbei nach einem neuen
Punktsystem ausgeschossen, welches sowohl die Vorrunde als auch
die KO-Finalsiege berücksichtigt.

Qualifizieren können sich alle Schützinnen und Schützen bei den
jeweiligen Bezirksmeisterschaften FITA im Freien. Hierbei werden die
besten Schützinnen und Schützen, die an diesem neuen Wettkampf
teilnehmen möchten, von der Bezirksjugendleitung ausgewählt.

Interesse geweckt?
Weitere Informationen erhaltet Ihr bei Eurer Bezirksjugendleitung.

Euer Team der WSJugend

 

So sehen Sieger aus!

Die Mannschaft der WSJugend gewinnt den RWS Shooty Cup 2013!
Im Rahmen der Deutschen Meisterschaft auf der Olympia Schießanlage Hochbrück
fand nun zum 19. mal der RWS Shooty Cup statt. Bei diesem Wettbewerb treten
Mannschaften aus allen 20 Landesverbänden an, welche sich aus je zwei Pistolen-
sowie zwei Gewehrschützen der Schülerklasse zusammensetzen.
Für die WSJugend gingen Lisa Frank, Teresa Röhl (SV Ebhausen - Gewehr), Robin
Walter und Aaron Heusel (SV Mittelstadt - Pistole) an den Start.
In der gut gefüllten und stimmungsgeladenen Halle traten unsere Jungschützen,
zunächst sichtlich nervös, ihren Wettkampf an. Nach einigen Probeschüssen und
Anfeuerungen ihres Fanlagers, gewannen alle mehr und mehr an Sicherheit und
zeigten wieso sie sich beim Landesendkampf durchgesetzt hatten.
Teresa Röhl gelang mit starken 196 Ringen gar der erste Platz in der Einzewertung
aber auch Lisa Frank wusste mit 189 Ringen und Platz 9 zu überzeugen.
Die Jungs mit der Luftpistole standen ihren Mannschaftskameradinen in nichts nach
- so erzielte Robin Walter mit 182 Ringen den zweiten Platz in der Einzelwertung.
Aaron Heusel komplettierte mit 174 Ringen und Platz 8 die starke Mannschaftsleistung
mit 741 Ringen.
Mit 3,4 Ringen Vorsprung ging es nun in das Finale, bei dem je ein Starschütze
aus dem Pistolen- bzw. Gewehrbereich das Finale für die besten acht Landesverbände
bestreitet. Als führende des Vorkampfs durfte als erstes aus dem hochkarätig besetzten
Lostopf gezogen werden. Unter anderem standen Namen wie Christian Reiz oder
Beate Gauß zu wahl.
Mit Munkhba¬yar Dor¬j¬su¬ren, kurz „Munki“ (Pistole) und Andreas Geuther (Gewehr)
hatten unsere Jungschützen ein glückliches Händchen beim Losen bewiesen.
Nach zehn Finalschüssen war der Vorsprung zwar auf 1,3 Ringe geschrumpft, der Sieg
letztendlich jedoch nie in Gefahr.

Wir gratulieren unserer Mannschaft und den Starschützen.

Die Ergebnisse findet ihr hier!

 

Shooty Cup Bogen


Dieses Jahr wurde das erste Mal der „Shooty Cup“ im Bereich Bogen durchgeführt.
Diese Veranstaltung fand im Zusammenhang mit dem Endkampf der JVR in
Hannover statt. Am Sonntag traten sieben Landesverbände im offiziellen
Lidgamodus gegeneinander an. Jeweils ein Schüler B und zwei Schüler A Schützen
durften sich beweisen. Württemberg schickte Robin Uhrich, Lukas Noller (A) und
Elisabeth Gaspert (B) ins Rennen. Trotz der schwierigen Witterungsbedingungen und
einigen technischen Pannen am Anfang der Matches konnten sich die Schützen mit
viel Spaß und top Motivation seitens der Trainer behaupten. Mit 12 von 14 Punkten
und 1450 Ringen ging unsere Mannschaft aus dem Wettkampf hervor und holte sich
somit den ersten Platz. Bayern und Berlin waren mit 10 Punkten gleich auf doch
durch die höhere Ringzahl von 1484 ging der zweite Platz an Bayern.
Alles In Allem war es ein spannender, erfolgreicher und spaßiger Wettkampf der
viel Anklang bei den Schützen fand. Wir hoffen, dass sich in den nächsten Jahren die
Teilnehmer Zahl erhöht und sich dieser Wettkampf im Bogenbereich etabliert.
Nochmals herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Schützen.

Die Ergebnisliste findet ihr hier Mehr Bilder zum Shooty findet ihr hier
Euer Team der WSJugend
 
 
Masters Cup 2013
 
Am 03.05.2013 trat das Team der WSJugend, in den Disziplinen Bogen, Luftpistole
und Luftgewehr, beim Masters Cup in Frankfurt am Main an. Das Treppchen
verfehlten unsere Jungschützen mit dem fünften Platz in der Mannschaftswertung
leider knapp.
Jedoch konnten in den jeweiligen Einzelwertungen insgesamt vier Podestplätze
erzielt werden. Darunter der 2. Platz in der Wertung Bogen Schüler mit 628 Ringen
durch Janina Knödler, sowie Adrian Eckel mit 595 Ringen in der Klasse Bogen Jugend.
Ebenfalls über eine Einzelmedaille konnten sich Aaron Heusel  (Luftpistole Schüler) mit
173 Ringen und Max Brenner (Luftpistole Jugend) mit 369 Ringen freuen.
 
Die Ergebnisse findet ihr hier
Weitere Bilder gibt es hier
 
Eure WSJugend

6 

 

Württemberg holt das Triple!!!

Die Schützen der WSJugend holten am 09.05.2013 in Frankfurt gleich im doppelten
Sinne ein Triple. Zum einem gelang das Kunststück, den RWS & Walther Pistolen
Team Cup das dritte Jahr in folge zu gewinnen sowie gleichzeitig die Plätze 1-3
mit Mannschaften aus Württemberg zu belegen.

Platz eins sicherten sich die Schützen Robin Walter, Frederik Jung und Markus Röller
mit dem Team der Württembergischen Schützenjugend 1. Auf Platz zwei folgte
die  Vereinsmannschaft der SGi Grüntal-Frutenhof, ebenfalls aus Württemberg,
mit den Schützen Christoph Lutz, Julian Wittkuhn sowie Marius Lutz. Das Treppchen
kompletierte die Württembergische Schützenjugend 2 bestehend aus Marc Begehold,
Niklas Dworschak und Yves Beutelspacher.
 
7
 
Nach der Vorrunde, bei der die 3 Mannschaftsschützen je 20 Schuss abgaben, setzten
sich die acht ringbesten Mannschaften des 22-Startermannschaften fassenden Felds durch.
Als zweiter konnte sich die Vereinsmannschaft der SGi Grüntal-Frutenhof durchsetzen.
Württemberg 1 folgte auf Platz 5, Württemberg 2 zitterte sich als achter, mit nur einem
Ring Vorsprung, in das Finale.
Das Finale wird in einem K.O.-System bestritten, bei welchem die Schützen mit der
Luftpistole je 5 Klappscheiben zum Fall bringen müssen. Die schnellere Mannschaft setzt
sich durch und gelangt eine Runde weiter.
In der ersten Runde des Finals setzte sich WT 2 gegen die badische Schützenjugend
durch. WT 1 gelangte souverän über die Hessische Schützenjugend 1 ins Halbfinale.
Ebenfalls hatte die Hessische Auswahl 2 das nachsehen gegen die Schützen der
SGi Grüntal-Frutenhof.
Im Halbfinale kam es (leider) schon zu der Begnung Württemberg 1 – Württemberg 2,
in dem sich beide Teams, ein bis zum letzen Schuss, spannendes Duell lieferten.
Im zweiten Halbfinale machten die Jungs aus Grüntal-Frutenhof ihren Finaleinzug
gegen die Mannschaft der SG 1898 Thumsenreuth klar.
In einem würdigen Finale triumphierte schließlich die Württembergische Schützenjugend
1 zur erneuten Titelverteidigung.
Wir gratulieren unseren Schützen zu den hervorragenden Leistungen, einem äußerst
erfolgreichen Wettkampf und hoffen auf eine Fortsetzung dieser starken Serie auch
im nächsten Jahr.
 
Die Ergebnisse findet ihr hier.
Weitere Bilder gibt es hier
 
Euer Team der WSJugend

8

 

Jugendverbandsrunde 2013 – Qualifikation läuft

Die Spitzenschützen der Württembergischen Schützenjugend starteten mit dem
Vorkampf der Jugendverbandsrunde in Fellbach-Schmiden um der Qualifikation
für den Endkampf Anfang August in Hannover einen Schritt näher kommen zu
können.

Mit teilweise sehr starken Ergebnissen, setzten sich unsere Jugendlichen in
nahezu allen Disziplinen gegen ihre Gruppengegner, Baden, Pfalz und
Südbaden, durch und schafften sich somit eine gute Ausgangsposition im
Hinblick auf den Endkampf. Der Rückkampf in Baden wird es schlussendlich
entscheiden.

Besonderst stark präsentierte sich die LG-Dreistellungsmannschaft, welche
mit 1748 Ringen ihr können unter Beweis stellte..

Mit 575 in KK 3x20 und 593 in KK-Liegend wussten vorallem Marco
Appenzeller, sowie mit 542 in der Schnellfeuerpistole Philipp Holzner,
zu überzeugen.

Für den Rückkampf Mitte Juni im badischen Pforzheim wünschen wir
unseren Schützen viel Erfolg und weiter gute Ergebnisse.

 
Die Ergebnislisten findet ihr hier.
Weitere Bilder gibt es hier
 
 

Shooty Cup 2013: SV Ebhausen und SV Mittelstadt
qualifizieren sich für München!

15 Mannschaften mit je zwei Schülern trafen sich am 20.04.13 zum
Landesendkampf des Shooty Cups 2013 in Ehningen. In je zwei
Durchgängen der Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr kämpften
die Teilnehmer um den für die Qualifikation entscheidenden 1. Platz.

Teresa Röhl, Lisa Frank, Aaron Heusel und Robin Walter entschieden
den Wettkampf knapp für sich und vertreten die WSJugend am
29.08.13 beim Bundesendkampf auf der Olympiaschießanlage in München.

 
Wir wünschen viel Erfolg und eine glückliche Hand zur Wahl der
Spitzenschützen für das Finale.
 
Euer Team der WSJugend
 
Ps.: Der diesjährige Fanclub freut sich über jedes weitere Banner und
lautstarke Unterstützung…
 
Die Ergebnislisten findet ihr hier.
Weitere Bilder gibt es hier.
 
 
 
Team für Württemberg gefunden!
 
Wie in jedem  Sportjahr startet die Saison der WSJugend mit dem
Landesendkampf des Pistolen-Team-Cups.
 
Qualifiziert durch Bezirksvorkämpfe treten die jeweils 10 besten
Schützen der Schüler, Jugend und Juniorenklasse B an, um die
Mannschaft der WSJugend für den Bundesendkampf des DSB zu
ermitteln. Nach einem 20 Schuss Vorkampf mit der Luftpistole
fiel die Entscheidung um die begehrten Endkampfplätze 1 und
2 in einem spannenden Finale mit Klappscheiben.
 
Die WSJugend gratuliert den Gewinnern und wünscht für den
Bundesendkampf am 09.05.2013 in Frankfurt am Main viel Erfolg.
 
Team Württemberg 1:  Robin Walter, Frederik Jung, Markus Röller
 
Team Württemberg 2: Marc Begehold, Niklas Dworschark,
Yves Beutelspacher
 
Die gesamte Ergebnisliste finden Sie hier!
 
 
 
Jugendverbandsrunde erfolgreich beendet
 
BILD LÄSST SICH NICHT EINFÜGEN
Erfolgreich hat die WSJugend die RWS-Jugendverbandsrunde 2012 beendet. Mit
dem Endkampf von 04.-05.08. haben die Spitzensportler des WSV bei der
„kleinen Deutschen Meisterschaft“ auf der Olympiaschießanlage in München ihre
starken Leistungen aus den Vorkämpfen bestätigt.
 
Um sich für den Bundesendkampf der Deutschen Schützenjugend zu qualifizieren
traten Schüler, Jugend und Junioren B in den Disziplinen Gewehr, Pistole und
Bogen zu zwei Vorkämpfen an. Bereits ab Mai begann die Qualifikation mit den
Landesverbänden Südbaden und Bayern an um ihr Können unter Beweis zu
stellen. Es gelang mit teilweise sehr guten Leistungen in allen
Mannschaftsdisziplinen unter die besten 5 Verbände Deutschlands zu kommen
und das Ticket für den Endkampf zu lösen.
 
In allen Disziplinen qualifiziert reiste die Württembergische Schützenjugend gut
gelaunt und hoch motiviert nach Hochbrück auf die Schießanlage. Bei guten
Bedingungen erkämpften sich unsere Schützen eine große Anzahl von Plätzen
auf dem Treppchen und bestätigten somit weitestgehend die Leistungen aus
den Qualifikationswettkämpfen. Lediglich die KK-Ergebnisse im Gewehrbereich
blieben unter ihrem Potenzial und verfehlten die Podestplätze deutlich.
 
Die Ergebnisliste finden sie hier.
 
Die WS-Jugend gratuliert den Gewinnern und wünscht ihnen auch weiterhin viel
Erfolg, vor allem bei der in kürze anstehenden Deutschen Meisterschaften.
 

Shooty Cup 2012: SSV Bad Herrenalb und SV
Göggingen qualifizieren sich für München!

16 Mannschaften mit je zwei Schülern trafen sich am 14.07.12 zum
Landesendkampf des Shooty Cups 2012 in Fellbach-Schmiden.
In je zwei Durchgängen der Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr
kämpften die Teilnehmer um den für die Qualifikation entscheidenden
1. Platz.

 
Mona Jesser, Melanie Stabel, Niklas Dworschak und Max Brenner
entschieden den Wettkampf klar für sich und vertreten die
WSJugend am 06.09.12 beim Bundesendkampf auf der
Olympiaschießanlage in München.
 
Wir wünschen viel Erfolg und eine glückliche Hand zur Wahl der
Spitzenschützen für das Finale.
 
Euer Team der WSJugend
 
Ps.: Der diesjährige Fanclub freut sich über jedes weitere Banner
und lautstarke Unterstützung…
 
Die Ergebnislisten finden Sie hier.
 

12

 

Sebastian Grieser "Klasse"

 

13

Oh Sebastian, was ist da denn passiert?

Völlig  nervenfrei scheint der andere Sebastian zu sein. Der erst  sechzehnjährige,
der noch in der Jugendklasse innerhalb des DSB schießt,  muss sich im Bereich
des Behindertenschießens mit den  Paralympicssiegern und Platzierten rumschlagen.
Die Jugendlichen müssen  beim IPC in der offenen Klasse antreten. „Klein Grieser“
hat seinen  Wettkampf mit 95 Ringen eröffnet, so dass die zahlreichen Zuschauer 
sofort einen Schützenliebling ausgemacht hatten. Sebastian Grieser hat  nicht nur
ringmäßig einen sehr guten Wettkampf geschossen, auch taktisch  war er sehr
gut eingestellt. weiterlesen

 

Jugendverbandsrunde 2012 – Qualifikation läuft

Die Spitzenschützen der Württembergischen Schützenjugend starteten mit dem
Vorkampf der Jugendverbandsrunde in Fellbach-Schmiden um der Qualifikation
für den Endkampf Anfang August in München einen Schritt näher kommen zu können. 

Mit teilweise sehr starken Ergebnissen, setzten sich unsere Jugendlichen in nahezu
allen Disziplinen gegen ihre Gruppengegner, Bayern und Südbaden, durch und
schafften sich somit eine gute Ausgangsposition im Hinblick auf den Endkampf.
Der Rückkampf in Südbaden wird es schlussendlich entscheiden.

14

 

Besondere Spannung enstand in der Mannschaftswertung des Luftgewehrs, wo
sich Württemberg schließlich knapp mit 2898 zu 2897 Ringen gegen die Bayerische
Jugend durchsetzen konnte.

Mit 577 in KK 3x20 wussten vorallem Markus Abt, sowie mit jeweils 528 in der
Freien Pistole Fabian Dröge und Frederick Grabs, zu überzeugen.

Für den Rückkampf Mitte Juni in südbadischen Hüfingen wünschen wir unseren
Schützen viel Erfolg und weiter gute Ergebnisse.

Die Ergebnisse finden Sie hier!

mehr Bilder gibt es hier!

 

Team für Württemberg gefunden!

Wie in jedem  Sportjahr startet die Saison der WSJugend mit dem
Landesendkampf des Pistolen-Team-Cups.

Ermittelt im Rahmen von  Bezirksvorkämpfen treten die 10 besten
Schützen  der Schüler, Jugend und Juniorenklasse B an, um die
Mannschaft der  WSJugend für den Bundesendkampf des DSB zu
ermitteln. Nach einem  Vorkampf mit 20 Schuss Luftpistole fiel die
Entscheidung um die  begehrten Plätze 1 und 2 in einem spannenden
Finale mit Klappscheiben.
Die WSJugend gratuliert den Gewinnern und wünscht für den
Bundesendkampf  im Rahmen des Internationalen
Juniorenwettkampfes in Suhl viel Erfolg.
Team Württemberg 1:  Max Brenner, Frederik Jung, Yves Beutelspacher
Team Württemberg 2: Christoph Lutz, Sebastian Görz, Armin Böss
Die gesamte Ergebnisliste finden Sie hier!
 
 
Shooty Cup Finale – bis zum vorletzten Schuss auf
Platz 1

 

Annika Link (189 Ringe), Ramona Kübler (191 Ringe), Janik Albrecht (179 Ringe)
und Frederik Jung (179 Ringe) kämpften einen phänomenalen Shooty und
gingen mit sechs Ringen Vorsprung auf Platz 1 ins Finale der Spitzenschützen.
Isabella Straub (Gewehr) und Monika Karsch (Pistole) vertraten unser Mannschaft
im Finale, welches schlussendlich über die Endplatzierung entscheidet.
 
15
 
 Isabella erkämpfte sich 103,7 und Monika 98,2 Ringe, womit sie unsere
Mannschaft mit dem letzten Schuss von Platz 1 auf Platz zwei zurückwarfen,
jedoch trotz allem eine respektable Leistung erbrachten.
Wir gratulieren unserem Spitzennachwuchs und wünschen für das folgende
Wettkampfjahr viel Erfolg und weiterhin Gut Schuss.
 
Die Ergebnisse finden Sie hier.
 
 
Endkampf RWS Jugendverbandsrunde in Suhl
 
Die Württembergische Schützenjugend beendete die RWS-
Jugendverbandsrunde 2011mit einem erfolgreichen Wochenende
in Suhl. Die Teilnehmer bestritten am 6. und 7. August den
Endkampf der so genannten „kleinen Deutschen Meisterschaft“,
um ihre zuvor starken Leistungen aus den Vorkämpfen zu bestätigen.
 
16
 

Für die Qualifikation wurden bereits im Mai in Fellbach und München Vorkämpfe
geschossen. Alle Disziplinen hatten sich qualifiziert. Lediglich Bogen scheiterte
knapp, war jedoch mit 3 Einzelqualifikationen vertreten.

Als einer der Landesverbänd mit den meisten Qualifikationen reiste die
Württembergische Schützenjugend gut gelaunt und hoch motiviert nach Suhl.
Bei guten Bedingungen erkämpften sich unsere Schützen insgesamt 14 Plätze
auf dem Treppchen und bestätigten somit größtenteils die Platzierungen der
Qualifikationswettkämpfe. Lediglich die KK-Ergebnisse im Gewehrbereich blieben
weit unter ihrem Potenzial und verfehlten das Treppchen deutlich.

Die WS-Jugend gratuliert den Gewinnern und wünscht ihnen vor allem bei der
in kürze anstehenden Deutschen Meisterschaften viel Erfolg.

Die Ergebnisliste finden sie hier.

 

TZ-Cup 2012

17

 

TZ-Cup 2012 in Fellbach-Schmiden
 
 
 
Shooty Cup 2011: SSV Mundelsheim und SV Aurich
qualifizieren sich für München!
 

24 Mannschaften mit je zwei Schülern trafen sich am 09.07.11 zum
Landesendkampf des Shooty Cups 2011 in Fellbach-Schmiden. In je
zwei Durchgängen der Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr kämpften
die Teilnehmer um den für die Qualifikation entscheidenden 1. Platz.

18

Annika Link, Ramona Kübler, Janik Albrecht und Frederik Jung entschieden den
Wettkampf klar für sich und vertreten die WSJugend am 25.08.11 beim
Bundesendkampf auf der Olympiaschießanlage in München.
Wir wünschen viel Erfolg und eine glückliche Hand zur Wahl der Spitzenschützen
für das Finale.
Euer Team der WSJugend
Ps.: Der diesjährige Fanclub freut sich über jedes weitere Banner und lautstarke Unterstützung…
Die Ergebnislisten finden Sie hier

 

Premiere für den „1. Luftgewehr 3-Stellungscup“ 

Die Deut­sche Schüt­zen­Ju­gend rich­tet die­ses Jahr den „1. Luft­ge­wehr 3-Stel­lungs­cup“
aus. Der neue Team­wett­be­werb, bei dem drei Schüt­zin­nen/Schüt­zen aus einem
Ver­ein eine Mann­schaft bil­den, fin­det vom 30. bis 31. Juli 2011 im
Lan­des­leis­tungs­zen­trum Frank­furt am Main statt und wird von der H&N Sport GmbH
und der Carl Walt­her GmbH un­ter­stützt. In den Klas­sen Schü­ler, Ju­gend sowie
Ju­nio­ren A und B kön­nen sich die DSB Ver­eins­mann­schaf­ten mit­ein­an­der mes­sen.
Die Sie­ger kön­nen sich über groß­zü­gi­ge Prei­se von den bei­den Spon­so­ren H&N und
der Firma Walt­her freu­en.
Zeigt uns Euer Kön­nen beim „1. Luft­ge­wehr 3-Stel­lung­cup“ und mel­det Euch bis
zum 18. Juli 2011 an.
 
Die Aus­schrei­bung und der Mel­de­bo­gen für den „1. Luft­ge­wehr 3-Stel­lungs­cup“
sind auf un­se­rer Seite on­line ver­füg­bar. 
Die Deutsche Schützenjugend freut sich auf zahl­rei­che An­mel­dun­gen!  
 
Die Ausschreibung und das Meldeformular finden Sie hier.

 

Qualifikation zur Jugendverbandsrunde 2011

Nach den beiden  Vorkämpfen, Fellbach-Schmiden und München-Hochbrück
haben wir uns mit unseren Mannschaften in nahezu allen Disziplinen zurm
Endkampf nach Suhl qualifiziert. Aus 20 Landesverbänden qualifizieren sich
je Disziplin  die besten fünf in der Mannschaft und im Einzel.
 
Unsere  Sportler haben zwei Wochenenden alles gegeben und mit ihren 
Spitzenergebnissen eine Vielzahl von Einzel- und 
Mannschaftsqualifikationen erkämpft.
 
Wir  gratulieren unseren Jugendlichen zur Qualifikation  und freuen uns
auf einen erfolgreichen Endkampf  in Suhl.
 
19 
 
Die Ergebnisse der Jugendverbandsrunden-Vorkämpfe 2011 finden Sie hier.
 
 
Qualifikation Shoorty Cup Landesendkampf 2011 
 
Die Vorkämpfe sind abgeschlossen und die qualifizierten Mannschaften zum
Landesendkampf des Shooty Cups 2011 stehen fest.
 
Die Qualifikationsliste Gewehr und Pistole finden sie hier.

 

Pistolen-Team-Cup 2011 - Württemberg räumt ab!

Die Vertretung der Württembergischen Schützenjugend hat den in Suhl
ausgetragenen Walther-RWS-Pistolen-Team-Cup gewonnen. Im Finale
setzte sich die Mannschaft mit Frederic Jung, Markus Röller und Fabian
Dröge in 2:28 Minuten vor der Vertretung von Thumsenreuth I (2:39)
durch und sicherte sich neben dem Preisgeld von 250 Euro auch eine
Luftpistole. Platz drei ging an das Trio der Hessischen Schützenjugend,
das sich im Bronze-Match gegen die Thüringer Jungschützen behauptete. 
 

 20

Die Ergebnislisten des Pistolen Team Cups finden Sie hier.