jugend

Die Württembergische Schützenjugend verleiht jährlich den Anerkennungspreis
für gute Jugendarbeit. Dies erfolgt immer im Rahmen des jeweiligen
Landesjugendtages in den Farben Gold, Silber und Bronze durch den
Landesjugendleiter.

Vereine mit besonderer Jugendarbeit können einen
Anerkennungspreis erhalten. Dieser soll Jugendleiter und Jugendliche
eines Vereines gleichermaßen auszeichnen.

Im Vorfeld der Verleihung können sich dem WSV angeschlossenen
Vereine mit Ihrer geleisteten Jugendarbeit eines Kalenderjahres,
also dem Vorjahr des Verleihungsjahres, Bewerben.

Eine vom Landesjugendausschuss unabhängige Kommission
entscheidet über die Vergabe der Preise. Den drei verliehenen
Stufen ist die Mindestpunktzahl 400 für Gold, 300 für Silber
und 200 für Bronze zu Grunde gelegt. Diese werden durch schriftlich
nachgewiesene Maßnahmen im Rahmen der Jugendarbeit erzielt.

Nicht zu unterschätzen sind Umfang und Form der abgegebenen Bewerbung.
Dies wird ergänzend bei der Bewertung herangezogen und entscheidet
ebenfalls über die Vergabe des Preises. Gewünscht ist die Abgabe der
Unterlagen als PDF oder Word Dokument in das Bilder,
Zeitungsberichte und sonstige Unterlagen eingefügt sind.
Somit besteht eine vollständige Bewertung aus dem auf unserer Homepage
zu findenden Bewerbungsformular und den als PDF oder Word
zusammengefügten Bewerbungsdokument.

Wir freuen uns bereits heute auf zahlreiche Bewerbungen und wünschen
für die Verleihung viel Erfolg.

 

Die Ausschreibung und das Meldeformular für den
Anerkennungspreis finden Sie hier.